TUD

Institut für Automatisierungstechnik

Fachgebiet AMR - Automatisierungs-, Mess- und Regelungstechnik

Mitteilungen zum SS2020

Die Lehrveranstaltungen finden statt!
--------------------------------------------
Wir erarbeiten derzeit eine Strategie, um unsere Lehrveranstaltungen ohne Ihre Präsenz anzubieten.
Voraussichtlich werden wir Video-Podcasts bereitstellen mit unseren jeweiligen Vorträgen in Vorlesung oder Übung.

Hinweise für alle interessierte Studierende:

  • Bitte schreiben Sie sich in den Kurs ein, sobald die Einschreibung freigeschaltet wurde, spätestens aber am 6. April.
  • Rufen Sie Ihr TUD-Mailpostfach regelmäßg ab, da wir Sie ggf. kurzfristig über Rundmails unter Nutzung von Opal auf dem Laufenden halten.
  • Datumsangaben und Fristen in unseren Skripten sind ggf. aufgrund der Verkürzung des Semesters und kurzfristiger Änderungen seitens der Universitätsleitung nicht aktuell.
  • Rufen Sie unseren Opal-Kalender regelmäßig ab, wir bemühen uns diesen stets aktuell zu halten. Änderungen werden hier i.d.R. als erstes bekannt gegeben.

Hinweise zu unserem Angebot der Online-Lehre (noch nicht abschließend gültig):
Wir werden alle Online-Angebote so gestalten, dass eine nachträgliche Offline-Nutzung möglich ist.
Bitte beachten Sie, dass ein Video kein Ersatz für Ihre eigene Mitarbeit ist, auch in einer Vorlesung. Sie können sich das Video zwar mehrfach ansehen, aber es sollte unbedingt die Funktionsweise des Gehirns berücksichtigt werden. Nutzen Sie daher mehrere Medien, um sich das Wissen einzuprägen: D.H. schreiben Sie mit!

Für uns ist es absolut neu unsere Lehrveranstaltungen auf diese Weise durchzuführen.
Daher verzeihen Sie uns bitte, wenn nicht gleich alles rund läuft oder die Video-Aufzeichnungen keinen professionellen Ansprüchen genügen. Geben Sie uns unbedingt Feedback und konstruktive Kritik. Uns interessiert, ob Sie technisch in der Lage waren das Angebot wahrzunehmen. Haben Sie Verbesserungsvorschläge? Wir werden uns bemühen, einen geeigneten Rückkanal für alle Hörenden bereitzustellen.

Nutzen Sie für Ihre Fragen bitte das Forum-Modul in Opal.
Versuchen Sie für Ihre Fragen jeweils eine mögliche These als Antwort zu formulieren. Fassen Sie sich kurz und bündig, aber auch präzise. Gerne können Sie untereinander diskutieren, wir bemühen uns korrigierend einzugreifen, wenn etwas in die falsche Richtung geht. Nutzen Sie die direkte Kommunikationsmöglichkeit per Kontaktanfrage in Opal. Wir behalten uns vor, Fragen von allgemeinem Interesse in das Forum zu übernehmen. Ggf. bieten wir während Live-Veranstaltungen einen Chat an, das ist aber noch nicht definitiv.

Abschließende Hinweise:

  • Unser Online-Angebot, insbesondere die Videoaufzeichnungen, stellen eine Notlösung aufgrund der aktuellen Situation dar.
  • Die Inhalte sind nicht für eine Verbeitung zugelassen, die die Zwecke der Lehre im aktuellen Semester und den Rahmen der Hörerschaft überschreitet.

Überblick

Das Institut für Automatisierungstechnik trägt gemeinsam mit dem Institut für Regelungs- und Steuerungstheorie sowie der Professur für Mess- und Sensorsystemtechnik (Institut für Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik) an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik die Ausbildung auf dem Fachgebiet AMR. Zusätzliche Lehraufgaben umfassen die Mitwirkung am interfakultären Aufbaustudiengang Mechatronik (Fakultäten Elektrotechnik, Maschinenbau, Informatik) sowie Lehrexport zu den Fakultäten Maschinenwesen ( Luft- und Raumfahrttechnik), Erziehungswissenschaften (Lehramt an berufsbildenden Schulen) und Wirtschaftswissenschaften (Wirtschaftsingenieurwesen).

Organisation und Personen

--> Veranstaltungskalender FG AMR

Forschungsprofile des Fachgebietes AMR

Regelung, Steuerung, Überwachung
Nichtlineare Systeme, hybride Systeme, Totzeitsysteme, Systeme mit örtlich verteilten Parametern, Lenkung & Navigation von autonomen Fahrzeugen

Automation Systems Engineering
Engineering für verteilte, vernetzte, heterogene AT-Systeme: Modellierung, Simulation, Leistungsbewertung, IT-basierte Dienste, Frontloading & Concurrent Engineering, Asset Management

Intelligente Perzeption
Höhere perzeptive Fähigkeiten: visuelle Perzeption und Navigation, 3D-Umweltmodellierung, Datenfusion, Beobachter, Filter, Fehlerdetektoren, Optische Rechnertechnologie

Smart Sensing
Kompakte, integrierte Messsysteme: Technische Optik (Lasermesstechnik), Strömungsmesstechnik, Fertigungsmesstechnik, Verfahrenstechnik

Mensch-Maschine Interaktion
Mobile Mensch-Maschine-Interaktion, sicherheitskritische Systeme, Augmented Vision&Reality, Mensch-Roboter-Interaktion, menschl. Informationsverarbeitung

Stand: 27.03.2020 09:17
Autor: Webmaster IFA